Aktuelles Programm
PERFORMANCE | FILM
WERKSTATT digital: KLEINE SCHRITTE
VINZENZ DAMM (HALLE)

Die filmische Dokumentation der Performance KLEINE SCHRITTE widmet sich den Aspekten von Männlichkeit, die in den gesellschaftlichen Debatten um Geschlecht oft übergangen werden und unsichtbar bleiben – den fragilen und unbeständigen, autodestruktiven oder verletzlichen Männlichkeiten.


Mit den Mitteln der Montage von Performancematerial versucht der Film eine Dekonstruktion von Geschlecht zu verwirklichen und gleichzeitig verschiedene Realisierungen aufzuzeigen.

»Ich als Mann in Selbstverleumdung und Identitätskrise.«

»Ich als Mann mit kleinem Schritt.«

»Ich als Abbild. Als Vorbild. Als Abziehbild.«

»Ich als Stammvater toxischer Gedanken, problematischen Verhaltens, fraglicher Muster.«

»Ich als Mann in feministischer Opposition zu sich selbst.«

»Ich als man in der Sprache. Als Konstrukt.«

»Ich hab bei Facebook mein Geschlecht von männlich auf divers geändert und dann bei den Privateinstellungen auf „nur ich“ geklickt. So einsam bin ich! Und dann habe ich mich gelöscht.«


Der Performance-Film ist auf der Website der Werkstatt unter diesem Link abrufbar.

KÜNSTLERISCHES TEAM Vinzenz Damm, Dario Seltmann, Constantin von Thun MUSIK Justin Koch STIMME Sabine Lux TECHNISCHE BERATUNG Martin Werner WERKSTATTMACHERIN Pia Martz

Eine Produktion von Vinzenz Damm in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.