Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Aktuelles Programm
TANZ
KONTROL
PATRICIA CAROLIN MAI (HAMBURG)

Text in verständlicher Sprache weiter unten

Unter Anleitung des Sportwissenschaftlers Patrick Rump trainierte die ehemalige Leistungsschwimmerin Patricia Carolin Mai in den letzten neun Monaten ihren Körper. Mithilfe sportmedizinischer Methoden aus dem Profisport soll er erneut zu Höchstleistungen imstande sein. Warum?


Um sichtbar zu sein oder zu bleiben, eignen sich Menschen jede Menge Bilder vom menschlichen Körper an. Dabei unterliegt der Vorgang nicht unbedingt einer individuellen Gestaltung, sondern den normativen Angeboten vorgegebener Körperideale. Um wiederum ihr eigenes Bildrepertoire einer kritischen und praktischen Reflexion zu unterziehen, begab sich Patricia Carolin Mai in einen Transformationsprozess von vermeintlicher Androgynisierung durch extremen Muskelaufbau. Auf der Bühne wird der Verlauf ihrer Metamorphose sichtbar: Die Ambiguität eines zwar durchtrainierten, dennoch fragilen Körpers.

WWW.PATRICIA-CAROLIN-MAI.DE

Am 04. September findet um 19:30 Uhr eine Einführung in leichter Sprache statt.

Am 05. September findet nach der Vorstellung ein Publikumsgespräch statt.

-- VERSTÄNDLICHE SPRACHE--

KONTROL - ein Tanz-Stück

Patricia Carolin Mai ist Tänzerin.
Im September tritt sie bei uns im LOFFT – DAS THEATER auf.

Ihr Stück heißt: KONTROL.
Es geht darum, wie sehr man seinen Körper kontrollieren kann.
Wie sehr man ihn verändern kann.

Patricia Carolin Mai hat das ausprobiert.
Neun Monate lang hat sie ihren Körper trainiert.
Sie hat Gewichte gestemmt, ist gelaufen und vieles mehr.
Sechs Stunden lang, jeden Tag.

Patrick Rump hat sie dabei unterstützt.
Er ist Sportler und Trainings-Experte.

Der Körper von Patricia Carolin Mai hat sich verändert.
Er ist männlicher geworden.
Die Muskeln sind gewachsen.
Trotzdem bleibt sie eine Tänzerin.

Die Künstlerin kannte das Trainieren schon.
Früher war sie eine Schwimmerin.

Für viele Menschen ist es wichtig,
einen schönen Körper zu haben.
Sie tun viel dafür.

Sie wollen gut aussehen und anderen gefallen.
Auch darum geht es in dem Stück.

Vom 3. – 5. September 2020
20:00 Uhr
Die Vorstellung dauert eine Stunde ohne Pause.

Am 4. September erzählen wir ab 19:30 Uhr etwas über das Stück.
Auch hinterher können Sie mit uns diskutieren.

Das Theater ist barrierefrei.
Park-Plätze sind vor dem Haus.
Hier finden Sie Informationen zur Anfahrt.

Bitte beachten Sie:
Von den Haltestellen braucht man etwa 10 Minuten bis zum Lofft.
Die Straßen-Bahn-Linie 14 ist zurzeit die Nummer 32.
Sie fährt von Gohlis über Bahnhof, Augustusplatz,
Wilhelm-Leuschner-Platz nach Plagwitz.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG+KONZEPT+CHOREOGRAFIE+TANZ Patricia Carolin Mai SPORTWISSENSCHAFTLICHE+SPORTMEDIZINISCHE BETREUUNG Patrick Rump, GJUUM CHOREOGRAFISCHE MITARBEIT Lotta Janina Timm DRAMATURGIE Anne Kersting BÜHNE+FOTOGRAFIE Hanna Naske MUSIKALISCHE KONZEPTION+KOMPOSITION Fanis Gioles KOSTÜM Felina Levits LICHTDESIGN Ricarda Schnoor LICHTTECHNIK Jana Köster KÜNSTLERISCHE MITARBEIT+BÜHNENASSISTENZ Julika Schlegel VERMITTLUNG+PRODUKTIONSÄSTHETIK Kirsten Bremehr VIDEO DESIGN DOP+EDITOR Jan M. Brinkmann INSZENIERUNGSBERATUNG Anja Kerschkewicz WISSENSCHAFTLICHE BERATUNG Britta Lübke PRODUKTION+PRESSE Stückliesel FOTO Öncü Gültekin, Jana Kühle.
KONTROL ist eine Produktion von Patricia Carolin Mai in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER und Kampnagel Hamburg. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt sowie der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Fonds Darstellende Künste, der Rudolf Augstein Stiftung und der Claussen-Simon-Stiftung. Unterstützt durch: Hilfsfonds “Kunst kennt keinen Shutdown”, Kunstraum D21 Leipzig, MS ARTVILLE, Seoul Dance Center, Citofonare PimOff Mailand.

Termine & Tickets:
''