Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
DISKUSSION
DIVERS! CONNECT. – ZUKUNFTSLABOR INKLUSION UND FREIE DARSTELLENDE KÜNSTE IN SACHSEN
SERVICESTELLE FREIE SZENE + SERVICESTELLE INKLUSION IM KULTURBEREICH (DRESDEN)

DIVERS! CONNECT. - ZUKUNFTSLABOR INKLUSION UND FREIE DARSTELLENDE KÜNSTE IN SACHSEN stellt künstlerische Allianzen und Kollaborationen vor, schafft Netzwerke und sucht nach Möglichkeiten zur verbesserten Sichtbarkeit von Künstler*innen mit Behinderung

 

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie rückt der Fachtag in den digitalen Raum. Die Pandemie wird aber auch inhaltlich Teil des Fachtages. Denn sowohl die Corona-Maßnahmen, als auch die Krankheit bedrohen nicht nur die Kunst- und Kulturlandschaft, sondern sind auch eine Bedrohung für eine diverse freie Szene. Denn insbesondere Menschen mit Behinderung stellen eine Risikogruppe dar und sind damit doppelt betroffen. Daher werden wir in der großen Online-Diskussion „DIVERSITY CULTURE + COVID19“ gemeinsam über die brennenden Fragen der aktuellen Situation sprechen.

In Lectures, Panels und Showings werden darüber hinaus die dringenden Fragen gestellt: Was ist ein inklusives Theater? Reichen dafür schon eine Rollstuhlrampe oder eine Induktionsschleife für Gehörlose aus? Natürlich nicht. Aber wie sieht ein inklusives, diverses und partizipatives Theater in Sachsen aus? Wie lässt es sich gestalten & umsetzen?

Wir freuen uns in diesem Jahr besonders über Impulse von: Jeffrey Döring + Athina Lange (Leipzig), farbwerk e.V., Forward Dance Company + Nir de Volff (Leipzig), Wagner Moreira (Dresden), Marion Müller (Leipzig), Jo Parkes + Tamara Rettenmund (Berlin), POLYMORA Inc. (Leipzig), Anna-Rebecca Thomas + Konstantin Langenick (Berlin), Darrel Toulon (Wien), Sebastian Urbanski (Berlin), Gee Vero + Nora Otte (Leipzig/Dresden) & Noa Winter (Berlin)

 

ANMELDUNG
Mail: freie-szene@soziokultur-sachsen.de
Telefon: (+49) 351-802 17 68

BARRIEREFREIHEIT
Die Veranstaltung wird durchgehend begleitet von Gebärdensprachdolmetscher*innen sowie Audiodeskription für die Showings.

VERANSTALTUNGSORT
Digital, über Link nach Anmeldung.


PROGRAMM

 

10.00 Uhr | Eröffnung
BEGRÜSSUNG mit Helge-Björn Meyer, Leiter der Servicestelle FREIE SZENE

 


10.10 Uhr | Impuls
ES DAUERT ZU LANGE... mit Jo Parkes (Berlin) und Tamara Rettenmund (Berlin)
mit anschließendem Nachgespräch

 


11.00 Uhr | Einblick
TANDEM mit Farbwerk e. V.
mit Audiodeskription
mit anschließendem Nachgespräch

 


11.30 Uhr | Lesen
AM LIEBSTEN BIN ICH HAMLET mit Sebastian Urbanski (Berlin)

 


11.45 Uhr | Impuls
ANTI-ABLEISTISCHES KURATIEREN – KÜNSTLERISCHE RÄUME ANDERS DENKEN mit Noa Winter (Berlin)
mit anschließendem Nachgespräch

 


12.45 Uhr | Impuls
WHO GETS TO STAND CENTRE-STAGE mit Darrel Toulon (Wien)
mit anschließendem Nachgespräch

 


13.40 Uhr | Einblick
REALXED PERFORMANCES mit Wagner Moreira (Dresden)

 


14.00 Uhr | Impuls
VON DEN AUGEN IN DEN HÄNDEN: ZU FORMEN DES GEBÄRDENSPRECHTHEATERS IN DEUTSCHLAND mit Jeffrey Döring (Leipzig) und Athina Lange (Berlin)
mit anschließendem Nachgespräch
Der Vortrag wird in DGS und Deutscher Lautsprache gehalten mit deutschen Untertiteln.

 


15.00 Uhr | Impuls
MIXED-ABLED ANLEITEN – PERSPEKTIVEN FÜR EINE DIFFERENZSENSIBLE VERMITTLUNG! mit Anna-Rebecca Thomas (Berlin) und Konstantin Langenick (Berlin)
mit anschließendem Nachgespräch

 


16.00 Uhr | Einblick
WIR mit der Forward Dance Company (Leipzig)
mit Audiodeskription
mit anschließendem Nachgespräch

 


16.40 Uhr | Lesen
VORHANG AUF FÜR INKLUSION mit einem Text von mit Gee Vero (Kitzscher) gelesen von Nora Otte (Dresden)

 


17.00 Uhr | Austausch und Argument
DIVERSITY CULTURE + COVID19
mit Jenny Coggan (ArtRose Dresden), Gustavo Fijalkow (Forward Dance Company, Leipzig), Jacqueline Hamann (Farbwerk e. V., Dresden), Anne-Cathrin Lessel (LOFFT – DAS THEATER, Leipzig), Wagner Moreira (Dresden), Marion Müller (Tanzlabor, Leipzig), Jana Zöll (Polymora Inc., Leipzig)

 


17.45 UHR | Tanztee mit Anstandsabstand
DANCING ON THE STREAM FLOOR mit Aisha Konate und Ali Schwartz (POLYMORA Inc., Leipzig)


Detailliertes Programm unter:
www.servicestellefreieszene.de/divers-connect

FOTOS Andre Wirsig

Eine Veranstaltung von Servicestelle FREIE SZENE Sachsen in Kooperation mit LOFFT – DAS THEATER und Servicestelle Inklusion im Kulturbereich. Die Servicestelle FREIE SZENE und die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich, in Trägerschaft des Landesverbandes Soziokultur Sachsen e.V., werden mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

ONLINE - 15.12.2020 , 10:00 Uhr - EINTRITT FREI | ANMELDUNG ERFORDERLICH
''