Archiv
PERFORMANCE
SPOOKAI
FÜR ALLE AB 10 JAHREN POST THEATER (BERLIN/STUTTGART)

SPOOKAI verwandelt das LOFFT in ein verwunschenes Spukhaus. Das Publikum erlebt in einem Theaterparcours das (Un-)Heimliche in einer Welt aus Dingen.

Können Dinge denken? Das Kollektiv Post Theater setzt sich mit der Frage nach der Belebtheit von Gegenständen auseinander – und wie in unterschiedlichen Kulturen scheinbar unbelebte Objekte zu handelnden Akteur*innen werden können. Dazu werden in einem geführten Spaziergang mehrere Räume als Spuk-Orte inszeniert. Angelehnt an die japanische Geisterwelt der Yokai, sogenannte Phänomen-Geister, und der Tsukumo Gami, den Ding-Dämonen, fragt SPOOKAI nach dem Verhältnis der Menschen zu ihrer immer „schlaueren“ Technik: Wenn jeder Gegenstand einen Geist hat, haben dann Smartphones besonders schlaue Geisteskräfte? SPOOKAI ist der dritte Theaterparcours von Post Theater.

Für alle ab 10 Jahren.

Die Vorstellungen beginnen in den angegebenen Zeiträumen und finden jeweils für drei Personen statt. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität bitten wir darum, die Tickets vorab zu kaufen und 15 Minuten vor dem jeweiligen Vorstellungsbeginn im Theater zu sein.

Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygienemaßnahmen.

 

www.posttheater.com

KÜNSTLERISCHE LEITUNG + REGIE + TEXT + ILLUSTRATION Hiroko Tanahashi, Max Schumacher STIMMEN + SPRACHAUFNAHMEN Mareile Metzner, Ilka Teichmüller, Matthias Horn, Patrick Khatami LIVE-PERFORMANCE Hiroko Tanahashi, Max Schumacher, Selma Salua El Mikdam-Lasslop, Anna Schmaus MUSIK + SOUNDDESIGN Sibin Vassilev ANIMATIONEN Johannes Krohn, Hiroko Tanahashi VIDEO + MEDIENKUNST Yoann Trellu, Hiroko Tanahash ROBOTIK + PROGRAMMIERUNG Sebastian Schlemminger (PRAGMATA), Jasper Diekamp KOSTÜMDESIGN Marion Reddmann BÜHNENBAU Terence Sonntag TECHNISCHE LEITUNG Fabian Bleisch TECHNIK Sebastian Schachtner, Owain Griffiths DESIGN + FOTO Hiroko Tanahashi PRESSEARBEIT Heike Diehm PRODUKTIONSLEITUNG Marion Stumpfe FOTO André Wirsig

 

Eine Produktion von Post Theater in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER, Societaetstheater Dresden und Theaterdiscounter Berlin.
Gefördert von der Stadt Leipzig – Kulturamt, vom Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden, vom Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg sowie durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin.

LOFFT, Foyer - 18.06.2021 , 17:00 Uhr - 16/11 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 18.06.2021 , 18:00 Uhr - 16/11 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 18.06.2021 , 19:30 Uhr - 16/11 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 18.06.2021 , 20:30 Uhr - 16/11 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 14:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 15:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 16:30 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 17:30 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 19:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 20:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 19.06.2021 , 21:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 13:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 14:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 15:30 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 16:30 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 18:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 19:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO LOFFT, Foyer - 20.06.2021 , 20:00 Uhr - 13/9 EURO - SOLI-PREIS 20 EURO