Archiv
PERFORMANCE
SICK DREAMS
KATAPULT – Performance Plattform Leipzig ZINZI BUCHANAN + FAYER KOCH (BERLIN/LEIPZIG)

Update (06.07.): Witterungsbedingt werden die Vorstellungen von SICK DREAMS in den LOFFT-Saal verlegt!

Wie können wir spüren, dass wir am Leben sind? Die Performance SICK DREAMS begibt sich auf die Suche danach.

Unter Bäumen entsteht open air ein Ort zum Hinlegen, zum durch die Zeit Reisen und zum Feiern von kranken, queeren Körpern. Zwischen antiken Heilmethoden, outgesourcter Care-Arbeit, revolutionären Bewegungen für körperliche Selbstbestimmung und Trauer laden die Künstler*innen ein zu einer Meditation über Krankheit und zu den Geschichten, die darin stecken. With love and loss.

SICK DREAMS enthält Sequenzen, die das Sterben und den Tod thematisieren.
In englischer Sprache.


Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygienemaßnahmen.


Die Performance ist bedingt barrierefrei zugänglich.
Für mobilitätseingeschränkte und oder sehbehinderte Menschen ist eine Vorabbegehung des Geländes nach vorheriger Anmeldung 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn möglich.

Bitte bei Bedarfen bezüglich Barrierefreiheit im Vorfeld unter tickets [at] lofft.de oder unter 0341 – 355 955 – 10 melden.

EN: How can we feel aliveness? A journey through sickness, love and loss. Through research into ancient healing techniques, outsourced care, bodily autonomy, divination and grief, we open ourselves to meditate on sickness and all the stories revealed. The piece is about sickness and touches on the topic of death.

EIN PROJEKT VON Fayer Koch + Zinzi Buchanan KONZEPT Zinzi Buchanan TEXT Fayer Koch + Zinzi Buchanan KÜNSTLERISCHE MITARBEIT Clay AD, Paca Faraus, Martina Hefter, Jordan Martin, Peter Scherrebeck Hansen, Xenia Taniko, Jared Cooper Cobain MUSIK NYX BÜHNENBILD Ivanka Tramp TONTECHNIK TELESKOP KOSTÜME Rike Zöllner PRODUKTION Falk Grever DRAMATURGISCHE UNTERSTÜTZUNG Sheena McGrandles WEBDESIGN Space Practice (Silva Baum und Jens Schnitzler) TANZ Zinzi Buchanan, Fjola Gautadóttir, Asaf Ahronson DJ Tiny Sweets BESONDERER DANK AN Sasha Amaya, Lena Löhr FOTO Johanna Baschke

Eine Produktion von Fayer Koch und Zinzi Buchanan, koproduziert mit KATAPULT – Performance Plattform Leipzig. Die KATAPULT – Performance Plattform Leipzig ist ein gemeinsames Projekt von LOFFT – DAS THEATER, Residenz Schauspiel Leipzig und Schaubühne Lindenfels.
Unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.
Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

LOFFT, Saal - 09.07.2021 , 21:00 Uhr - 15/8 EURO - Ausverkauft LOFFT, Saal - 11.07.2021 , 17:00 Uhr - 15/8 EURO LOFFT, Saal - 08.07.2021 , 19:00 Uhr - 15/8 EURO