Archiv
Autorenlesung
ARTONAUTEN: Irreversibel I
Kunstverkupplung + Werkstattmacher e.V.

Die ersten zwei Ausgaben der neuen Reihe stehen unter dem Titel IRREVERSIBEL. Die Künstler setzen sich mit Einschnitten ins Leben, die sich nicht mehr rückgängig machen lassen, auseinander. Was geschieht, wenn alle Regler auf Null gestellt werden? Die Momente davor und danach...

IRREVERSIBEL I: Der Moment vor der Kehrtwende, dem unveränderlichen und unabwendbaren Ereignis.

Die AutorInnen Jasmin Herold, Kathrin Schadt und Volker von Alzey, StudentInnen des DLL, präsentieren uns ihre Auseinandersetzung mit diesem Thema. Während der Veranstaltung sorgt der Schauspielstudent M. F. J. Ruchter mit eigenen Songs für herzerwärmende Klänge, wenn die Angst vor dem Lebenseinschnitt doch zu groß werden sollte.

Die Artonauten sind ein Zusammenschluss von fünf Dramaturgiestudenten, die es sich zum Ziel gemacht haben, junge Kunst zu entdecken und ihr ein öffentliches Forum zu bieten. In Zusammenarbeit mit Künstlern aus verschiedenen Richtungen werden Themenschwerpunkte aus mehreren Blickwinkeln beleuchten. Junge Leipziger Autoren lesen bzw. lassen lesen, in von jungen Leipziger Künstler eigens für den jeweiligen Abend geschaffenen Räumen. Dabei werden sie vom Werkstattmacher e.V. unterstützt.

 

VON + MIT: Volker von Alzey, Jasmin Herold, M. F. J. Ruchter, Kathrin Schadt

 

LOFFT, Werkstattbühne - 27.05.2008 , 20.00 Uhr - 3 EUR Einheitspreis - Kein VVK