Archiv
Theater
WARTEN
WERKSTATT #1/ SPINNWERK Es gibt einen Zustand im Leben eines Menschen der grausamer ist als der Tod selbst. WARTEN.

Sechs Personen auf dem Weg in ihre eigene Zukunft. Einige werden gezwungen ihrem Warten ein Ende zu setzen, andere bekommen ihren Lebensumbruch gar nicht mit.
Sie entblößen sich und werden entblößt. Macht Warten geduldiger? Aggressiver? Oder macht selbst die Dauer des Wartens zerbrechlich?

REGIE Matthias Seidel REGIEASSISTENZ Felix Scheel MIT Hannes Berger, Lisa Byl, Rahel Doehring, Nicole Hitzinger, Martin Meißner, Rosa Taoubi

LOFFT, Werkstattbühne - 18.06.2010 , 17:30 Uhr - PREISKATEGORIE B