Archiv
CROSS THE LINE-Solo Live Art aus den USA
MICKEY MOUSE IM FADENKREUZ
Carola Lehmann

Kann man heutzutage die Strategien der Yippies nutzen, die 1967 mit zwölfhundert Menschen versuchten das Pentagon zum Schweben zu bringen?

Gibt es doch „das Böse“ in der amerikanischen Gesellschaft wie Bill Talen alias Reverend Billy behauptet? Und wenn ja, wie wird man es wieder los?
Der Abend bedenkt die Bereitschaft zur Resignation und den Spaß, den es bedeutet, an und für sich reguläre Vorgänge bewusst aus dem Ruder laufen zu lassen.

Carola Lehmann, geboren in Frankfurt am Main, studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und verbrachte als DAAD-Stipendiatin mehrere Monate in New York. Sie ist die Initiatorin der Veranstaltungsreihe für US-amerikanische Solo Live Art „Cross The Line“.

„Mickey Mouse im Fadenkreuz“ ist eine vom Festival für Politik im Freien Theater produzierte Aufführung und untersucht die Strategien politisch motivierter Theaterkünstler in den USA.


anschließend Publikumsgespräch


Carola Lehmann

LOFFT, Saal - 28.11.2006 , 20.00 Uhr - Preiskategorie A