Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
MUSIK
Try-Out: AUDIO EXPERIMENT
GWEN KYRG (LEIPZIG)

Format für interdisziplinäre Improvisation. Das Try-Out ist eine Versuchsanordnung und bietet Einblick in die Recherchearbeiten zum nächsten AUDIO EXPERIMENT #27.

Drei Musiker*innen, eine Tänzerin und ein Literat improvisieren miteinander und spielen eine „Probe“ für eine fiktive Uraufführung. Dabei spielt der Anfang und das Ende eine besondere Rolle: Wann fängt die Aufführung an? Was ist Teil der Inszenierung und was nicht mehr? Für das Publikum sind das Betreten des Aufführungsortes, das Auswählen des Platzes und das Sich-Setzen bereits Teil der Inszenierung. Applaudieren, Aufstehen und Verlassen des Aufführungsortes schließen die Inszenierung ab.

Das Betreten und Verlassen des Raumes bzw. Anfang und Ende der Aufführung werden nun gemeinsam von Ensemble und Publikum improvisiert, “geprobt”. Um die Spielanleitung für das in den Herbst verschobene AUDIO EXPERIMENT #27 zu entwickeln, lädt die Gruppe das Testpublikum nach dem Try-Out zu einem anschließenden Austauschgespräch ein.

Die für die Veranstaltungen geltenden Hygienemaßnahmen findet ihr HIER.

EINTRITT FREI, SPENDEN WERDEN ERBETEN.

BEGRENZTE ZUSCHAUER*INNENZAHL (10 Personen):
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bzw. Reservierung.

STIMME+KÜNSTLERISCHE LEITUNG Gwen Kyrg SAXOPHON Henrik Baumgarten GITARRE Moritz Sembritzki TANZ+PERFORMANCE Clara Sjölin LITERATURPERFORMANCE Olav Amende

Gefördert durch die Stadt Leipzig, Kulturamt und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

LOFFT, Saal - 04.07.2020 , 19:00 Uhr - EINTRITT FREI I SPENDEN ERBETEN
''