Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
STELLENAUSSCHREIBUNGEN
Neue Jobs im neuen LOFFT

Programm- und Produktionsmanager/in

LOFFT – DAS THEATER sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 20. August 2019 eine/n Programm- und Produktionsmanager/in in Vollzeit. Wenn Sie sich für zeitgenössischen Tanz, Performancekunst und Theater begeistern, sich mit dem Programm, dem Profil und den Zielen des LOFFT identifizieren können und Kunstprojekte unterschiedlicher Größenordnungen organisatorisch möglich machen wollen, ist diese Aufgabe das Richtige für Sie.

Aufgabenbereiche:

  • Mitarbeit an der Programmentwicklung des Hauses
  • verantwortlich für die Spielplangestaltung und Koordination
  • Planung, Koordination und organisatorische Betreuung von Produktionen, Gastspielen, Proben, Aufführungen und sonstigen Veranstaltungen innerhalb des LOFFT
  • Organisation von Arbeitsabläufen, Diensteinteilung und Mitarbeiterführung
  • Mitwirkung beim Antragsmanagement sowie der Akquise und Abrechnung von Projekt- und Drittmitteln
  • Erstellung und Überwachung/Controlling von Projektbudgets
  • Mitwirkung bei der Vertragsgestaltung mit Künstler/innen, Gruppen und Kooperationspartner/innen
  • Fortführung bestehender und Ausbau neuer Kooperationen mit Theaterhäusern, Künstlerguppen und Festivalpartner/innen
  • enge Abstimmung zwischen Geschäftsführung, Technischer Leitung, Mitarbeitenden und Künstler/innen
  • Unterstützung strategischer Vorhaben zur Weiterentwicklung des Theaterbetriebes

Rahmenbedingungen:

  • 40 h/Woche bzw. nach Vereinbarung
  • attraktive Vergütung 
  • Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 20. August 2019
  • zunächst befristet bis 31.12.2019 (Verlängerung vorbehaltlich der Förderung für die kommenden Jahre)

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • relevante fachspezifische Ausbildung und Qualifikation (bspw. abgeschlossenes Studium im Bereich Geistes-, Kunst- oder Kulturwissenschaften bzw. Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung)
  • einschlägige Berufserfahrung im Rahmen eines Theaterbetriebes (mind. 5 Jahre, bevorzugt in den Freien Darstellenden Künsten) mit personeller und organisatorischer Verantwortung sowie der Fähigkeit, eigene Lösungen zu entwickeln
  • Kenntnis der Arbeitsmodelle freier Künstler/innen und Gruppen, Erfahrung im Gastspielbetrieb
  • gute Kenntnisse in den Freien Darstellenden Künsten in Deutschland und den Nachbarländern sowie der Struktur freier Produktionshäuser, nationaler und regionaler Förderstrukturen, insbesondere in Mitteldeutschland und Sachsen sind von Vorteil
  • Fähigkeit zur organisatorischen Umsetzung künstlerischer Konzepte sowie Verständnis für künstlerische Prozesse
  • Identifikation mit dem LOFFT und seinen Zielen
  • Interesse für und Verständnis von kulturpolitischen Zusammenhängen
  • sehr hohes Maß an Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit in einem Team von 10 Mitarbeiter/innen
  • Durchsetzungsvermögen, Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen und flexiblen Arbeitszeiten, auch abends, an Wochenenden und Feiertagen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland
  • ein Wohnsitz in Leipzig ist für die Ausübung der Tätigkeit notwendig
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen, Bereitschaft zur Arbeit mit Online-Tools zum Projektmanagement
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen wünschenswert
  • Führerschein Klasse B von Vorteil

Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben und der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte als eine PDF-Datei per E-Mail an jobs@lofft.de. Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Anne-Cathrin Lessel telefonisch unter 0341-35595510 zur Verfügung.
Der Bewerbungsschluss ist fortlaufend bis spätestens 15.06.2019. Termine für die Bewerbungsgespräche werden individuell vereinbart. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können wir leider nicht erstatten.

''