Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig

NEUE SPIELZEIT: LÄUFT!

12.09.2019

PROGRAMMVORSCHAU OKTOBER + NOVEMBER

Zum ersten Mal am neuen Standort auf der Leipziger Baumwollspinnerei ist das LOFFT in eine Spielzeit gestartet. Knapp ein halbes Jahr sind wir nun schon in der Halle 7 auf der Baumwollspinnerei zuhause. Tausende Theaterbesucher*innen haben seitdem die neuen Räume erkundet und zahlreiche Vorstellungen und Festivals gesehen. Mit einem größeren Team und neuen Gesichtern kehrt in der Halle 7 langsam der Theateralltag ein. Nicht dass es jemals langweilig werden würde!

Das NEUE PROGRAMMHEFT für die nächsten Monate gibt es hier zum durchblättern.

Der Oktober gehört den Fragen nach Gemeinschaft und Zusammenleben. Wo sind die Flächen und Räume hin, die früher mal allen gehörten und das gemeinsame Überleben sicherten? FORGOTTEN FUTURES spürt alte Praktiken und verdrängtes Wissen auf und macht die Bühne zur Allmende. Jede*r Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet, Tendenz steigend. Wie lebt man, wenn man nichts hat? In SCHON WIEDER: DAVON LEBEN wird der LOFFT-Saal zur Prepper-Kammer einer temporären Solidargemeinschaft, die Absicherungssysteme der Zukunft imaginiert. Die WERKSTATT: A PIECE OF GOD sucht dagegen Antworten im Transzendenten und findet allzu Menschliches.

Wir laden herzlich ein zur Preisverleihung des 3. Sächsischen Tanzpreises mit anschließender Feier! Dieses Jahr wird der Preis im neuen LOFFT überreicht. Aus 15 vorgeschlagenen Produktionen wählt die Jury zwei herausragende Arbeiten aus und übergibt ein Preisgeld von je 5.000 Euro. Der Eintritt ist frei. Am Wochenende der Designers Open beherbergt das LOFFT die BETAKONFERENZ von KREATIVES SACHSEN und lädt zum interdisziplinären ZUKUNFTSLABOR TEXTIL.

Der November wird stürmisch: Tobias Rausch bringt einen echten TORNADO auf die Bühne. Und fragt, ob denn das Theater die Klimakatastrophe endlich als Wirklichkeit in den Köpfen verankern kann, wenn Politik und Forschung daran scheitern. Außerdem freuen wir uns, wieder offizieller Partner der euro-scene Leipzig zu sein, die mit HAPPYOLOGY bei uns gastiert. Das neue Format WERKSTATT PLUS geht in die erste Runde mit der WERKSTATT: THE BODY MEMORY von Hang Su, der Fotos und Erinnerungen in Musik übersetzt und mit der chinesischen Legende eines ganz bestimmten schwulen Kaninchens überlagert. Mit der SCHOOL OF SHAME! der mixed-abled Company POLYMORA Inc. beschließen wir den Monat und schämen uns für nichts. Schon gar nicht für dieses Programm. 

Euer LOFFT-Team

''